Unternehmen

Bereits 1964 gründete Peter Erat die Firma Erat in Hüfingen, schon Damals hat man sich auf die Umstellung von Holz- und Koks Kessel auf vollautomatische Öl- und Gasfeuerungen spezialisiert, es wurden überregional Feuerungsanlagen installiert, die damals noch nicht von den Heizungsbauern selbst installiert wurden, mit dieser Technik kam auch der Service und der Ersatzteilhandel von Komponenten der Feuerungstechnik dazu.

Ebenso wurden in Hüfingen die ersten Blaubrenner von uns selbst entwickelt und in kleinen Serien gefertigt.

Nach erfolgreicher Ausbildung übernahm Thomas Erat 1990 neben den bisherigen Aufgaben auch den Werkskundendienst für die Firma Schäfer Interdomo, diese ging folglich in De Dietrich und heute Remeha über.In dieser Funktion unterstützen wir installierende Fachfirmen bei der Inbetriebnahme und Reparatur von Heizkessel und Regelungssystemen bis heute. Auch die Brennwerttechnik die Heute Standard ist, steckte damals noch in den Kinderschuhen und hielt Einzug in die Heizräume.

Unsere Erfahrungen in diesem Bereich führten auch dazu, dass wir bei der Weiterentwicklung und Verbesserungen von Produkten involviert waren.
Ebenso in dieser Zeit wurden die ersten Holzvergaserkessel gebaut, auch hier waren wir tätig und haben „alte erfahrene Holzheizer“ von der neuen Technologie überzeugt und unterstützt.
In unserer Aufgabe als Werkskundendienst halten wir auch Schulungen für Fachhandwerker ab, ob im Heizraum, Bildungsstätten oder beim Großhändler schätzt man unsere Unterweisungen auf Augenhöhe.

Im Jahr 2009 wurde durch Thomas Erat die Erat Wärmetechnik GmbH gegründet, die Firmierung hat sich geändert die Aufgaben und Herausforderungen jedoch nicht, der Service ist immer noch unser Hauptaufgabengebiet.
Neue Technologien, neue Aufgaben. Micro BHKW, Brennstoffzellen, Solaranlagen, Wärmepumpen und Hybridsysteme auch mit PV sind zu unserem Portfolio dazugekommen.
Zwischenzeitlich sind wir überregional im gesamten süddeutschen Raum tätig, unsere Fachpartner des Heizungshandwerk und Hersteller profitieren durch unsere Erfahrungen und die persönliche Beratung gerade auch bei Altprodukten im Störfall, am Telefon, zwischenzeitlich aber auch schon mit Videotelefonie versuchen wir aus der Ferne das Problem zu lokalisieren und liefern das evtl. benötigte Ersatzteil.

Der Ersatzteilversand ist inzwischen ein großer Teil unserer Aufgaben und ein eigener Geschäftszweig geworden. Nach Beratung und Hilfe zur Findung des richtigen Teils, versenden wir diese per Paketdienst oder Spedition, auch Express und Übernachtlieferungen sind möglich und gerade in der kalten Jahreszeit notwendig.

Sollte es notwendig sein, dass wir die Anlage anfahren, gehört dies natürlich zu unserer Hauptaufgabe, vor Ort lokalisieren wir teils gemeinsam mit dem Handwerker den Fehler und können durch unser großes mitgeführtes Ersatzteil-Kontingent den Fehler zeitgleich beheben.

 

Thomas Erat (Geschäftsführer)